Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
VdA - Verband deutscher
Archivarinnen und Archivare e.V.

Veranstaltung des Arbeitskreises Archivpädagogik und Historische Bildungsarbeit

Dienstag, 17. September 2019
16:00 – 18:00 Uhr

Congress Centrum Suhl (CCS)
Kultkeller VAMPIR

17.09.2019
16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Koloniale Spurensuche. Archivbestände und Chancen für die Archivpädagogik

Moderation: Dr. Günter Riederer (Stuttgart)

Das Thema der Aufarbeitung der deutschen Kolonialgeschichte beschäftigt seit einiger Zeit den gesellschaftlichen Diskurs. Für den Arbeitskreis ist dies Anlass, nach vorhandenen Ansätzen für den Einsatz archivischer Überlieferungen im Kontext der Kolonialgeschichte in Archivpädagogik und Historischer Bildungsarbeit zu fragen.

Prof. Dr. Susanne Freund (Potsdam) und Dipl.-Bibliothekar Uwe Jung (Potsdam): Der Archivführer deutsche Kolonialgeschichte – ein Webportal für Forschung und Bildung

Sabine Herrmann (Koblenz): „Vermessen in Kamerun“ – Szenische Darstellung von Kolonialüberlieferung

Stephanie Fleischer (Hamburg): Hamburg, das Tor zur Welt – Ein quellenkritischer Blick auf Globalisierung, Kaffeehandel und Völkerschauen