Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
VdA - Verband deutscher
Archivarinnen und Archivare e.V.

Eröffnungsveranstaltung des 88. Deutschen Archivtages

Dienstag, 25. September 2018
18:30 - 20:00 Uhr

Stadthalle Rostock
Saal 1

25.09.2018
18:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Begrüßung:
Ralf Jacob M.A. (Halle (Saale)), Vorsitzender des VdA  

Grußworte:

  • Roland Methling, Oberbürgermeister der Hanse- und Universitätsstadt Rostock
  • Birgit Hesse, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern
  • Dr. Pawel Gut, Polnischer Archivarverband, als Vertreter der ausländischen ArchivtagsteilnehmerInnen

Eröffnungsvortrag:
Hans-Christian Ströbele: Geheimdienstakten ins Bundesarchiv - Neuregelung des Archivrechts


Hans-Christian Ströbele. Foto:© Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

Hans-Christian Ströbele wurde am 7. Juni 1939 in Halle an der Saale geboren. Er studierte Politik und Rechtswissenschaften in Heidelberg und Berlin, 1969 erhielt er die Zulassung als Rechtsanwalt. In den 1970er Jahren übernahm er die Verteidigung von RAF-Mitgliedern und wirkte bei der Gründung der linken Tageszeitung taz mit.
Von 1985 bis 1987 und von 1998 bis 2017 gehörte er dem Deutschen Bundestag für die Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen an. Als Mitglied verschiedener Gremien und Untersuchungsausschüsse setzte er sich in seiner parlamentarischen Arbeit insbesondere mit der Arbeit der Geheimdienste und der Kontrolle staatlichen Handelns auseinander.