VdA - Verband deutscher
Archivarinnen und Archivare e.V.

Fortbildungsveranstaltungen 5 bis 7

Freitag, 29. September 2017
13:00 – 17:00 Uhr

CongressPark Wolfsburg

Fortbildungsveranstaltung 5: Pfade ins digitale Dickicht. Chancen und Herausforderungen bei der Erschließung mit Normdaten

29.09.2017
13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Leitung: Daniel Fähle M.A. (Stuttgart) und Dr. Andreas Neuburger (Stuttgart)
(Teilnahme nur für VdA-Mitglieder / begrenzte Teilnehmerzahl)

Lernziele:

  • Bedeutung qualitativ guter Erschließung für die Sichtbarkeit und Wahrnehmung in Onlineportalen
  • Einsatzmöglichkeiten von Normdaten, insbesondere vor dem Hintergrund der Idee des „semantic web“
  • Praktische Möglichkeiten zur Verknüpfung von Erschließungsinformationen mit Normidentifikatoren (Orte, Personen, Sachen, Georeferenzen)
  • Vorstellung vorhandener Tools zur Erschließungsunterstützung bei der Normindizierung
  • Informationen zu Stellenwert und Perspektiven der Gemeinsamen Normdatei (GND) für die Archive

Kurzbeschreibung:
Die Bedeutung von Normdaten als maschinenles- und interpretierbare Informationen wird vor dem Hintergrund des stetigen Ausbaus archivischer Onlineportale und der zunehmenden sparten- und portalübergreifenden Vernetzung von Daten im WWW immer wichtiger. Gerade mit Blick auf die voranschreitende Digitalisierung von Archivgut eröffnen Normdaten hier neue, zielgenaue und nutzerfreundliche Recherche- und Präsentations-möglichkeiten. Eine zentrale Rolle bei der übergreifenden Vernetzung von Kulturdaten spielt dabei die Gemeinsame Normdatei (GND). Die Fortbildung bietet Informationen über die Einsatzbereiche und die Wirkung der Erschließung mit Normdaten, wobei ein stärkerer Fokus auf die GND gesetzt wird. Darüber hinaus werden praktische Kenntnisse zur Anreicherung von Erschließungsdaten mit Normidentifikatoren vermittelt.

Zielgruppe:
EinsteigerInnen


Fortbildungsveranstaltung 6: Archive und ihre Rolle für das urbane kulturelle Erbe im Kontext der Welterbevermittlung

29.09.2017
13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Leitung: Matthias Ripp (Regensburg)
(Teilnahme nur für VdA-Mitglieder / begrenzte Teilnehmerzahl)

Lernziele:

  • gemeinsame Erarbeitung und Kenntnis der unterschiedichen Rollen von Archiven im Zusammenhang mit dem urbanen kulturellen Erbe
  • gemeinsame Erarbeitung und Kenntnis der unterschiedlichen Zielgruppen für Aktivitäten von Archiven
  • gemeinsame Erarbeitung von Ideen für Aktivitäten für Archive im Kontext von urbanem kulturellem Erbe

Kurzbeschreibung:
Ziel dieses Workshops ist es, ein modernes Verständnis von Archiven im Zusammenhang mit dem urbanen kulturellen Erbe zu entwickeln. Dabei sollen neben den klassischen Archivaufgaben vermehrt Konzepte zur Vermittlung thematisiert werden.

Zielgruppe:
EinsteigerInnen, Fortgeschrittene


Fortbildungsveranstaltung 7: Von Bewertung bis Benutzung: Archivierung digitaler Unterlagen in der Praxis

29.09.2017
13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Leitung: Prof. Dr. Christian Keitel (Stuttgart)
(Teilnahme nur für VdA-Mitglieder / begrenzte Teilnehmerzahl)

Lernziele:

  • Eigenschaften digitaler Unterlagen und digitaler Archivierung Schadensvorbeugung und Notfallprävention
  • Bewertung und Übernahme digitaler Unterlagen
  • Aufgaben und Probleme bei der Erhaltung digitaler Unterlagen
  • Softwarewerkzeuge zum Lesen, Ordnen, Übertragen und Erhalten digitaler Unterlagen

Kurzbeschreibung:
Zentrale Aspekte der digitalen Archivierung werden ansatzweise beschrieben und diskutiert.

Zielgruppe:
EinsteigerInnen