VdA - Verband deutscher
Archivarinnen und Archivare e.V.

Internationaler Austausch zu archivfachlichen und -politischen Themen / International Exchange of professional archival issues and archival political issues

Mittwoch, 27. September 2017
16:00 - 18:00 Uhr

CongressPark Wolfsburg
Raum K 8

27.09.2017
16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Leitung: Dr. Bettina Joergens (Detmold)

Diese Veranstaltung soll das Wissen und den Austausch über internationale archivische Themen sowie über die Situation, die Methoden und Herausforderungen von Archiven außerhalb der Bundesrepublik Deutschland befördern. Deshalb werden zu diesem Workshop alle herzlich eingeladen, die daran interessiert sind und die in internationalen Gremien (des ICA) aktiv sind oder sonst internationale Zusammenarbeit mit anderen Archiven betreiben. Weiterhin sind ausdrücklich und ganz besonders die ausländischen ArchivatsgteilnehmerInnen eingeladen, auch um sich einzubringen.

VdA-Vorsitzender Ralf Jacob M.A. (Halle (Saale)): Begrüßung und Bericht aus dem VdA

Dr. Bettina Joergens (Detmold): Begrüßung und Vorstellung des Programms

Vilde Ronge (ICA/SPA) und Dr. Bettina Joergens (Detmold): Neues aus dem ICA / SPA

Dr. Nils Brübach (Dresden): Über die Expert Group on Archival Description (EGAD)

Dr. Karsten Uhde (Marburg): Über die Section for Education and Training (SAE)

Dr. Tobias Herrmann (Koblenz): Über die European Archive Group (EAG) und den European Board of National Archivists (EBNA)

Dr. Bettina Joergens (Detmold) Über die Initiative „Blue Shield Deutschland“

Dr. Tobias Herrmann (Koblenz): „Safe havens for archives at risk“

Alexander Herschung: Digitale Langzeitarchivierung mit ACTApro3.0 – von der Übernahme bis zur Nutzung

Berichte aus den vertretenen Ländern / Themenwünsche / Feedback zu der neuen Form